Startseite

Der große Akkuschrauber Vergleich

Egal ob Sie ein neues Regal aufstellen möchten oder doch ein größeres Projekt planen. Ein zuverlässiger Akkuschrauber wird in jedem Haushalt gebraucht. Besonders wenn ein großes Projekt, wie der Zusammenbau eines Gartenhauses oder auch Hühnerstalls, ansteht. Überall muss ein guter Akkubohrschrauber schnell zur Hand sein.

Schließlich können mit diesen schnell Schrauben gelockert oder auch andere Materialien gelöst und eingedreht werden. Zudem hilft ein Akkuschrauber auch dabei, Löcher in Beton oder auch Metallplatten zu bohren. Moderne Modelle können sogar höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Erst wenn all diese Aspekte erfüllt werden, kann sich ein Modell auch als bester Akkubohrschrauber bezeichnen.

Aktuelle Top Modelle aus dem Akkuschrauber Test:

bavaria Akku-Bohrschrauber BCD 12 Li (Lithium-Ionen Akku, 12 V, 1300 mAh, 2 Gang, Max. Drehmoment 20 Nm, 25-fache Drehmomenteinstellung)

bavaria Akku-Bohrschrauber BCD 12 Li (Lithium-Ionen Akku, 12 V, 1300 mAh, 2 Gang, Max. Drehmoment 20 Nm, 25-fache Drehmomenteinstellung)
  • Akku-Bohrschrauber mit Lithium-Ionen Akku
  • 2-Gang-Getriebe zum schnellen Bohren und kraftvollen Schrauben
  • 20 Nm Drehmoment
  • Integrierte Wasserwaage
  • Drehzahlregelung via Drehzahl-Regelelektronik
  • Schnellspannbohrfutter für zügiges Arbeiten

Makita DDF482RFEB Akku-Bohrschrauber im Transportkoffer DDF 482 RFEB 2x18,0V-LI 3,0Ah, 1 W, 18 V, Schwarz

Makita DDF482RFEB Akku-Bohrschrauber im Transportkoffer DDF 482 RFEB 2x18,0V-LI 3,0Ah, 1 W, 18 V, Schwarz
  • 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe
  • Drehmoment in 21 Stufen einstellbar
  • Mit leuchtstarker Doppel-LED mit Nachglimmfunktion
  • Lieferumfang: Akku Bohrschrauber DDF482, Transportkoffer Schwarz, 2x Akku-BL1830B Li 18,0V 3Ah, Ladegerät DC18RC, Einhängebügel, PH/LS Doppelbit, Bedienungsanleitung
Bei Amazon kaufen!195,23 € 197,80 €

Bosch Professional Akku Bohrschrauber GSR 18-2-LI Plus (2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, 63 tlg Zubehörset, L-BOXX, 18 Volt, Schrauben-Ø: 8 mm, Drehmoment max: 63 Nm, Bohrfutter Spannbereich: 13 mm)

Bosch Professional Akku Bohrschrauber GSR 18-2-LI Plus (2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, 63 tlg Zubehörset, L-BOXX, 18 Volt, Schrauben-Ø: 8 mm, Drehmoment max: 63 Nm, Bohrfutter Spannbereich: 13 mm)
  • Der Akku-Bohrschrauber GSR 18-2-LI Plus von Bosch Professional mit 18 Volt und 2,0 Ah
  • Maximaler Bohrdurchmesser in Holz, Stahl: 38 mm, 13 mm, maximaler Schraubendurchmesser: 8 mm
  • Komfortable Handhabung dank kompaktem Design und geringem Gewicht von nur 1,5 kg (mit Akku)
  • Electronic Motor Protection schützt den Motor vor Überlastung und sorgt für eine lange Lebensdauer
  • Lieferumfang: GSR 18-2-LI Plus, 2 Akku (2,0 Ah) Ladegerät, 63 tlg. Set, Gürtelclip, Bit-Halter, Farbclips, L-Boxx (3165140854641)
Bei Amazon kaufen!212,73 € 229,18 €

Trotec Professional Akku-Bohrschrauber PSCS 10-12V (1500 mAh, 2 x 50 mm Bits, 2 Gang, 22 Nm, 19+1 Drehmomentstufen, LED-Arbeitsleuchte, inkl. Koffer), 4410000101

Trotec Professional Akku-Bohrschrauber PSCS 10-12V (1500 mAh, 2 x 50 mm Bits, 2 Gang, 22 Nm, 19+1 Drehmomentstufen, LED-Arbeitsleuchte, inkl. Koffer), 4410000101
  • 12 V starker Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt und ohne Selbstentladung sowie einem kraftvoller Motor mit 2-Gang-Getriebe
  • 19 Drehmomenteinstellungen plus Bohrstufe / Schnellspannbohrfutter mit automatischer Spindelarretierung
  • Stufenlose Drehzahlsteuerung mit Quickstop / Eingebaute LED-Arbeitsleuchte / Schnell-Ladegerät: Nur 1 Stunde Ladezeit
  • Dreistufige beleuchtete Lade­zustandsanzeige des Lithium-Ionen-Akkus
  • Gummierte Softgrip-Einlagen im Gehäuse für extra guten Halt / Bequeme Rechts-Links-Laufumschaltung und Einschaltsperre
  • Bohrfutterspannbereich max. (mm): 10

Mannesmann Werkzeugkoffer, 75-tlg. mit 18 Volt Akkubohrschrauber, M17975

Mannesmann Werkzeugkoffer, 75-tlg. mit 18 Volt Akkubohrschrauber, M17975
  • 75-teiliger Werkzeugkoffer mit 18 Volt Elektronik-Akku-Bohrschrauber
  • Akkuschrauber 18 Volt mit Quick Stop, Rechts-/Linkslauf, stufenlos regulierbarer Drehzahl und 16-facher Drehmomenteinstellung
  • Umfangreiches Werkzeugsortiment mit Hammer, Schraubendrehern, Umschaltknarre und Stecknüssen, Bits, Bohrern, Zange, Gabel-Ringschlüsseln, Bandmass, etc.
  • Im praktischen Kunststoffkoffer

Bosch DIY Akku-Schrauber IXO mit Grillgebläseaufsatz, 10 Schrauberbits, USB-Ladegerät, Handschlaufe, Metalldose (3,6 V, 1,5 Ah)

Bosch DIY Akku-Schrauber IXO mit Grillgebläseaufsatz, 10 Schrauberbits, USB-Ladegerät, Handschlaufe, Metalldose (3,6 V, 1,5 Ah)
  • Aus feuerfesten Material
  • Einfache und komfortable Handhabung dank neuartigem ergonomischem Design, neuem Drehrichtungs- und Bedienschalter sowie Batteriestatusanzeige
  • Ideale Ausleuchtung dank neuartigem Leuchtkonzept mit zwei Leuchten für das punktuelle Ausleuchten (Spotlight) und das großflächige Ausleuchten der Arbeitsstelle (Streulicht)
  • Schnelles und einfaches Aufladen dank praktischem Micro USB-Anschluss
Bei Amazon kaufen!49,99 € 64,99 €

Bosch Professional GSR1082LiN 12V Naked Cordless Li-Ion Drill Driver with Keyless Chuck

Bosch Professional GSR1082LiN 12V Naked Cordless Li-Ion Drill Driver with Keyless Chuck
  • Das kürzeste Kraftpaket in der 10,8-Volt-Klasse
  • Mit 169 mm kürzeste Bauform seiner Klasse für optimale Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen
  • Professionelle Leistung: 2-Gang-Getriebe sorgt für kraftvolle 30 Nm beim Bohren (bis 19 mm) und Schrauben (bis 7 mm)
Bei Amazon kaufen!56,48 € 129,71 €

Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18-2 LI (2x 1,5 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 18 Volt, Max. Drehmoment: 38 Nm, max. Schrauben-Ø: 7 mm)

Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18-2 LI (2x 1,5 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 18 Volt, Max. Drehmoment: 38 Nm, max. Schrauben-Ø: 7 mm)
  • 18 V Akku-Bohrschrauber mit zwei Li-Ion Akkus 1,5 Ah und Ladegerät in L-Boxx Größe 2
  • Mit 169 mm Bauform seiner Klasse für optimale Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen
  • Geringes Gewicht: Mit Akku nur 1,3 kg für ideale Handhabung und Ermüdungsarmes Arbeiten
  • 10-mm-Auto-Lock-Bohrfutter und LED-Licht zur Beleuchtung des Arbeitsbereichs
  • Lieferumfang: GSR 18-2 LI, 2 Akku (1,5 Ah), Ladegerät AL 1820 CV, L-BOXX (3165140659802)
Bei Amazon kaufen!143,49 € 205,14 €

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)
  • TOP: Li-Ion-Technologie, Akkuschrauber & 9 Drehmoment-Stufen • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • Maximaler Drehmoment: 3 Nm
  • Kompakter Gelenk-Akkuschrauber für präzise Arbeiten • Akkustands-Anzeige • Magnetische Bit-Aufnahme • Punktgenaue LED-Arbeitsleuchte zur Beleuchtung der Arbeitsstelle • Max. Drehmoment: 3 Nm • Ausgangsleistung: 6 V, 300 mA
  • 3,6 V Lithium-Ionen-Akku, 1300 mAh Leistung • Mit Gelenk: Auch als handlicher Stabschrauber nutzbar • Spindelarretierung: manuelles Nachziehen und schnelles Wechseln der Bits • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • 9 Drehmomentstufen • Ladezeit: ca. 3 - 5 Stunden
  • Keine Selbstentladung und kein Memory-Effekt • Auslaufbremse und Einschaltsperre • Rechts-Links-Lauf: Ein- und Ausdrehen der Schrauben • Leerlauf-Drehzahl: 180 U/min • Stromversorgung über integrierten Akku, Ladenetzteil enthalten (230 V, Kabellänge: 160 cm, Euro-Stecker) • Maße: Akkuschrauber 130 x 150 mm, gestreckt als Stabschrauber 230 mm, Gewicht 400 g
  • Akkuschrauber inkl. Akku, Ladekabel und deutscher Anleitung. Kabellose Schraub Pistole mit Akku - Außerdem relevant oder passend zu: Elektrischer Schraubendreher, Schraubenzieher, Bohrschrauber, AGT Schrauber, Magnet, Akkus
Bei Amazon kaufen!19,90 € 49,90 €
Zuletzt aktualisiert am: 26.03.2018 um 23:20 Uhr.

Die meisten Modelle funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Strom unabhängig und mit einem wiederaufladbaren Akku versehen können sie nach einer gewissen Ladezeit problemlos mobil genutzt werden. Zudem muss keine große Kraft bei der Verwendung eines Akkuschraubers eingesetzt werden. Gerade wenn Sie Möbel aufbauen möchten, erleichtert ein Akkubohrschrauber die Arbeit ungemein. In vielen Fällen verfügen Modelle aus einem Akkuschrauber  Test zudem über eine Rutschkupplung. Diese sorgt dafür, dass bei dem höchstmöglichen Drehmoment der eigentliche Antrieb auch von der im Gerät integrierten Arbeitsspindel abgelöst wird. Dieser Prozess ist wichtig, damit auch das spätere Schrauben besonders gleichmäßig erfolgen kann.

Unterschieden werden die Akkuschrauber in einfache Schrauber und auch Bohrschrauber. Dabei sind die herkömmlichen Schrauber langsamer und können nicht für spezielle Bohr-Arbeiten genutzt werden.

Schrauber verfügen zudem über eine spezielle Innen-Sechskant-Aufnahme, womit sie angetrieben werden. Bohrschrauber-Modelle wiederum besitzen ein Zwei-Gang-Getriebe. Durch die zwei unterschiedlichen Gänge arbeiten die Bohrschrauber natürlich auch um einiges schneller als die einfachen Schrauber. Denn hier können Sie zwischen einem langsamen und auch schnelleren Gang wählen. Natürlich sollte ein Akkuschrauber Testsieger über möglichst viele Funktionen verfügen!

Warum ist ein Akkubohrschrauber Test sinnvoll?

Ein Akkuschrauber Test kann Ihnen sehr viele gewinnbringende Vorteile aufzeigen. Zum Einen können Sie schon vor dem Kauf viel leichter erkennen, was Ihr persönlicher Akkuschrauber Testsieger alles können und auch ausmachen sollte. Zum Anderen erhalten Sie wichtige Informationen zu den eigentlichen Kaufkriterien, wie Ausstattung, Akkukapazität oder auch anderen wichtigen Eigenschaften. Aus diesem Grund sollten Sie in jedem Fall immer auf einen ausführlichen Akkubohrschrauber Test setzen.

Was sollten Sie beim Kauf eines Akkuschraubers beachten?

Gerade wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, sollten Sie auf einige wichtige Aspekte achten. Denn schließlich gibt es eine große Vielzahl an verschiedenen Akkubohrschraubern auf dem Markt. Den besten Akkubohrschrauber ausfindig zu machen, ist also nicht ganz einfach. Wichtige Merkmale sind hier neben einer qualitativen Verarbeitung auch die eigentliche maximale Drehzahl und der höchstmögliche Drehmoment eines Modells.

Auch die Motoren- und Akkuleistung eines Geräts ist sehr entscheidend. Generell gibt es auch Modelle mit speziellen Funktionen und Eigenschaften, wie Akkubohrschrauber oder aber auch Akku-Schlagbohrschrauber. Mit manchen dieser Geräte ist es beispielsweise möglich einen Tiefenschlag einzustellen, um auch Senkschrauben zu einer Oberfläche parallel einzuschrauben. Somit sollten Sie sich vor einem Kauf in erster Linie für die richtige Unterkategorie und dem daraus resultierendem speziellen Verwendungszweck entscheiden – Daher empfehlen wir Ihnen, sich am besten einen Akkuschrauber Testsieger aus einem passenden Akkubohrschrauber Test anzusehen.

Neben den Akkubohrschraubern und Akku-Schlagbohrschraubern gibt es noch weitere Arten, wie dem herkömmlichen Schrauber, den Schlagschrauber oder auch den Impulsbohrschrauber auf dem Markt.

All diese Geräte haben ihre eigenen verschiedenen Vor- und Nachteile. Auch die weitere Ausstattung der Geräte ist immer unterschiedlich. Aus diesem Grund sollten Sie sich beim Kauf eines zuverlässigen Akkuschraubers vor allen Dingen an Ihren eigenen Bedürfnissen orientieren. Also ob der gewünschte Akkubohrschrauber eher für ein kleineres oder für ein größeres Projekt genutzt wird. Denn wenn Sie ein Gartenhaus aufbauen möchten, sollte ein Akkuschrauber schon über einige gesonderte Funktion verfügen können, mit denen Sie sowohl Schrauben, Bohren als auch Schlagbohren können. Meist können Sie mit einem hochwertigen Modell all diese Funktionen nutzen. Einfachere und günstigere Modelle eignen sich jedoch nur zum herkömmlichen Schrauben.

Mittelpreisige Akkubohrschrauber verrichten ihre Arbeit zuverlässig durch Funktionen wie das Schrauben und Bohren. Wichtig ist bei einem Modell auch die eigentliche Geräuschentwicklung, eine leichte Bedienung und die verschiedenen Schraubengrößen. Zudem sollten Sie beim Kauf eines Modells auch darauf achten, ob der Griff über ein rutschfestes Material verfügt. So erhalten Sie auch im späteren Verlauf mehr Sicherheit während der Arbeit. Generell sollten Sie aber darauf achten, ob dass Material sowohl von dem Gerät an sich und von dem Zubehör frei von Weichmachern oder anderen Schadstoffen ist. Schließlich arbeiten Sie auch meist eine längere Zeit mit einem Gerät.

Auf das richtige Zubehör setzen
Neben dem Gerät an sich sollten Sie vor allem auch auf ein optimales Zubehör bei einem Akkuschrauber achten. Denn schließlich soll das Gerät später so flexibel wie möglich einsetzbar sein. So sollte bei einem Akkuschrauber auch immer verschieden große Bohraufsätze und Bits zu finden sein. Wer es generell kompakt mag, sollte lieber gleich auf einen Akkuschrauber-Koffer setzen. In diesem sind alle notwendigen Werkzeuge, Winkelvorsätze, Bit-Halter und andere Zubehör-Gegenstände gegliedert vorhanden. Ein besonderes Highlight vieler Sets sind auch spezielle LED-Lampen. Mit diesen können Sie selbst in dunkelsten ecken optimal arbeiten. Viele Akkuschrauber Tests haben gezeigt, dass vermeintliche Schnäppchen gerne beim Zubehör sparen, das ist natürlich nicht so toll!

Bosch Professional Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 (2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 12 Volt, Drehmoment max.: 30 Nm, Schrauben-Ø max.: 7 mm)

Bosch Professional Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 (2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 12 Volt, Drehmoment max.: 30 Nm, Schrauben-Ø max.: 7 mm)
  • Der kompakte Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 von Bosch Professional mit 12 Volt und 2,0 Ah
  • Die kurze Bauform von nur 169 mm sorgt für eine optimale Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf
  • Komfortables und ermüdungsarmes Arbeiten durch das geringe Gewicht von nur 950 g
  • Hohe Leistung bei hartem Drehmoment von 29 Nm und weichem Drehmoment von 13 Nm
  • Lieferumfang: GSR 12V-15, 2 Akku (2,0 Ah), Ladegerät GAL 1230 CV, Karton (3165140727495)

Makita Akku-Set 18 V, DHP453 und DTD146, DLX2020Y

Makita Akku-Set 18 V, DHP453 und DTD146, DLX2020Y
  • Akku-Schlagbohrschrauber DHP453
  • Akku-Schlagschrauber DTD146

Bosch Professional GSR1082LiN 12V Naked Cordless Li-Ion Drill Driver with Keyless Chuck

Bosch Professional GSR1082LiN 12V Naked Cordless Li-Ion Drill Driver with Keyless Chuck
  • Das kürzeste Kraftpaket in der 10,8-Volt-Klasse
  • Mit 169 mm kürzeste Bauform seiner Klasse für optimale Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen
  • Professionelle Leistung: 2-Gang-Getriebe sorgt für kraftvolle 30 Nm beim Bohren (bis 19 mm) und Schrauben (bis 7 mm)
Bei Amazon kaufen!56,48 € 129,71 €

Bosch Professional Akku Schlagbohrschrauber GSB 12V-15(2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 12 Volt, Drehmoment max.: 30 Nm, max. Bohr-Ø in Holz: 19 mm)

Bosch Professional Akku Schlagbohrschrauber GSB 12V-15(2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, L-BOXX, 12 Volt, Drehmoment max.: 30 Nm, max. Bohr-Ø in Holz: 19 mm)
  • 12 V Akku-Schlagbohrschrauber GSB 12V-15 mit zwei Li-Ion Akkus 2,0 Ah und Ladegerät in hochwertiger L-BOXX
  • Das kürzeste 12-Volt-Kraftpaket mit Schlagbohrfunktion : Mit 189 mm sehr kurze Bauform für optimale Handhabung vor allem beim Bohren und Schrauben über Kopf und an engen Stellen
  • Nur 1000 g Gewicht mit Akku für ideale Handhabung und Ermüdungsarmes Arbeiten
  • 10 mm Auto-Lock-Bohrfutter, LED-Licht zur Beleuchtung des Arbeitsbereichs und praktische Akku-Ladezustandsanzeige
  • Zwei-Gang-Planetengetriebe aus Voll-Metall für Schraub- und Bohranwendungen in Holz und Metall sowie Schlagbohren in Mauerwerk
Bei Amazon kaufen!134,99 € 236,81 €

Black+Decker Autosense Akku-Bohrschrauber ASD18K / Akkubohrer mit Autoselect-Technologie & LED-Arbeitslicht zum Bohren in Holz & Metall und zum Schrauben / 1 x Akkuschrauber Li-Ion 18 V

  • Der kabellose Akkuschrauber von Black+Decker eignet sich zum Bohren in Holz & Metall sowie für alle üblichen Schraubanwendungen und sorgt dank Autosense Technologie für perfekte Schraubergebnisse
  • Zuverlässige Leistung: Der Akkubohrer überzeugt mit Hochleistungsmotor, variabler Geschwindigkeit & 10mm-Schnellspannbohrfutter und eignet sich auch bestens für anspruchsvolles Arbeiten
  • Intelligentes Arbeiten: Der Bohrschrauber mit Autoselect-Technologie ermöglicht eine automatisierte Anpassung an den Widerstand und einen intuitiven Wechsel zwischen Schraub- und Bohrmodus
  • Maximaler Komfort: Dank des ergonomischen Softgriffs liegt der Bohrer perfekt in der Hand und sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten / Schrauber mit praktischer Akku-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: 1x Autosense Akkubohrschrauber inkl. 1x Lithium-Ionen Akku, 1x Doppelbit, 1x 90-Minuten-Ladegerät, 1x Koffer / 2,8 Kg (inkl. Akku) / 2 Jahre Garantie
Bei Amazon kaufen!92,99 € 139,96 €

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)
  • TOP: Li-Ion-Technologie, Akkuschrauber & 9 Drehmoment-Stufen • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • Maximaler Drehmoment: 3 Nm
  • Kompakter Gelenk-Akkuschrauber für präzise Arbeiten • Akkustands-Anzeige • Magnetische Bit-Aufnahme • Punktgenaue LED-Arbeitsleuchte zur Beleuchtung der Arbeitsstelle • Max. Drehmoment: 3 Nm • Ausgangsleistung: 6 V, 300 mA
  • 3,6 V Lithium-Ionen-Akku, 1300 mAh Leistung • Mit Gelenk: Auch als handlicher Stabschrauber nutzbar • Spindelarretierung: manuelles Nachziehen und schnelles Wechseln der Bits • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • 9 Drehmomentstufen • Ladezeit: ca. 3 - 5 Stunden
  • Keine Selbstentladung und kein Memory-Effekt • Auslaufbremse und Einschaltsperre • Rechts-Links-Lauf: Ein- und Ausdrehen der Schrauben • Leerlauf-Drehzahl: 180 U/min • Stromversorgung über integrierten Akku, Ladenetzteil enthalten (230 V, Kabellänge: 160 cm, Euro-Stecker) • Maße: Akkuschrauber 130 x 150 mm, gestreckt als Stabschrauber 230 mm, Gewicht 400 g
  • Akkuschrauber inkl. Akku, Ladekabel und deutscher Anleitung. Kabellose Schraub Pistole mit Akku - Außerdem relevant oder passend zu: Elektrischer Schraubendreher, Schraubenzieher, Bohrschrauber, AGT Schrauber, Magnet, Akkus
Bei Amazon kaufen!19,90 € 49,90 €

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)

AGT Accuschrauber: Gelenk-Akkuschrauber AW-3.6.as mit Li-Ion-Akku (3,6 V) (Schrauberbit Akkuschrauber)
  • TOP: Li-Ion-Technologie, Akkuschrauber & 9 Drehmoment-Stufen • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • Maximaler Drehmoment: 3 Nm
  • Kompakter Gelenk-Akkuschrauber für präzise Arbeiten • Akkustands-Anzeige • Magnetische Bit-Aufnahme • Punktgenaue LED-Arbeitsleuchte zur Beleuchtung der Arbeitsstelle • Max. Drehmoment: 3 Nm • Ausgangsleistung: 6 V, 300 mA
  • 3,6 V Lithium-Ionen-Akku, 1300 mAh Leistung • Mit Gelenk: Auch als handlicher Stabschrauber nutzbar • Spindelarretierung: manuelles Nachziehen und schnelles Wechseln der Bits • Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand • 9 Drehmomentstufen • Ladezeit: ca. 3 - 5 Stunden
  • Keine Selbstentladung und kein Memory-Effekt • Auslaufbremse und Einschaltsperre • Rechts-Links-Lauf: Ein- und Ausdrehen der Schrauben • Leerlauf-Drehzahl: 180 U/min • Stromversorgung über integrierten Akku, Ladenetzteil enthalten (230 V, Kabellänge: 160 cm, Euro-Stecker) • Maße: Akkuschrauber 130 x 150 mm, gestreckt als Stabschrauber 230 mm, Gewicht 400 g
  • Akkuschrauber inkl. Akku, Ladekabel und deutscher Anleitung. Kabellose Schraub Pistole mit Akku - Außerdem relevant oder passend zu: Elektrischer Schraubendreher, Schraubenzieher, Bohrschrauber, AGT Schrauber, Magnet, Akkus
Bei Amazon kaufen!19,90 € 49,90 €

bavaria Akku-Bohrschrauber BCD 12 Li (Lithium-Ionen Akku, 12 V, 1300 mAh, 2 Gang, Max. Drehmoment 20 Nm, 25-fache Drehmomenteinstellung)

bavaria Akku-Bohrschrauber BCD 12 Li (Lithium-Ionen Akku, 12 V, 1300 mAh, 2 Gang, Max. Drehmoment 20 Nm, 25-fache Drehmomenteinstellung)
  • Akku-Bohrschrauber mit Lithium-Ionen Akku
  • 2-Gang-Getriebe zum schnellen Bohren und kraftvollen Schrauben
  • 20 Nm Drehmoment
  • Integrierte Wasserwaage
  • Drehzahlregelung via Drehzahl-Regelelektronik
  • Schnellspannbohrfutter für zügiges Arbeiten

Theo Klein 8402 - Bosch Akku-Bohrmaschine Schraubendreher, Spielzeug

Theo Klein 8402 - Bosch Akku-Bohrmaschine Schraubendreher, Spielzeug
  • Bosch Akku-Schrauber, realistisches Schraubgerät, mit Sound und rotierendem Schrauber, batteriebetrieben, für Kinder ab 3 Jahren
Bei Amazon kaufen!15,95 € 21,71 €

Mannesmann Akkubohrschrauber 18 V. 18-tlg., M 1799-18

Mannesmann Akkubohrschrauber 18 V. 18-tlg., M 1799-18
  • Elektronik-Akku-Bohrschrauber-Set 18 Volt
  • Akkuschrauber 18 Volt mit Rechts-/Linkslauf, stufenlos regulierbarer Drehzahl und 16-facher Drehmomenteinstellung
  • 10 mm Schnellspannbohrfutter
  • 12 Bits ein Doppelbit und ein Bithalter
  • Im praktischen Kunststoffkoffer
Bei Amazon kaufen!29,99 € 57,50 €
Zuletzt aktualisiert am: 26.03.2018 um 23:21 Uhr.

Der Mehrwert der bürstenlosen Akkubohrschrauber
Besonders ob ein Modell über eine Bürste verfügt oder nicht spielt eine wesentliche Rolle. Viele bürstenlose Modelle wurden in den vergangen Jahren sehr begehrt eingesetzt, da sie keine Kohlebürsten besitzen. Das hat zur Folge, dass die Modelle eine größere Leistung haben und allgemein viel kompakter sind. Durch die angenehme Geräte-Größe wird ein Arbeiten in wirklich jeder Ecke um einiges erleichtert. Auch längere Laufzeiten je Akkuladung, eine allgemein höhere Lebensdauer und weniger Wartungskosten sind bei bürstenlosen Akkuschraubern vorzufinden.

Die Vorteile eines qualitativen Akkuschraubers

  • einfache und benutzerfreundliche Handhabung
  • leichtes Führen auch bei Kraft erfordernden Projekten
  • kurze Akku-Ladedauer
  • ansprechende Laufzeit
  • leises Arbeiten möglich
  • verschiedene Zusatzfunktion, wie Schrauben, Schlagbohren und Bohren

Bekannte Hersteller aus diversen Akkuschrauber Tests

Verschiedene Hersteller und Anbieter konnten sich in den vergangenen Jahren mit ihren Akkuschraubern einen Namen machen. Dabei sind die besagten Modelle vor allem durch ihre hohe Qualität, ihre leichte Bedienbarkeit und ihr sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis positiv aufgefallen. Doch welcher ist den nun der beste Akkuschrauber? Die nachfolgenden Zeilen gehen einmal genauer auf die beliebtesten und bestbewährten Hersteller und Anbieter von Akkuschraubern ein.

Bosch Akkubohrschrauber
Metabo Akkubohrschrauber
Makita Akkubohrschrauber

 

Wo können Sie hochwertige Akkuschrauber kaufen?

Eine Vielzahl an Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie einen Akkuschrauber kaufen möchten. Natürlich können Sie viele Akkuschrauber-Modelle bereits in dem Baumarkt um der Ecke erwerben. Auch Discounter oder andere Geschäfte bieten unterschiedliche Modelle sehr günstig an. Allerdings hat der eine oder andere Akkuschrauber Test gezeigt, dass die Qualität dieser Modelle eher gering ist. Zudem sind die Geräte meist auch nicht sehr langlebig.

Oft sind die Akkuschrauber in den Baumärkten zudem sehr kostenintensiv und die Auswahl auch eher eingeschränkt. Besser ist es hier, wenn Sie einen hochwertigen Akkubohrschrauber , zum Beispiel aus einem Akkuschrauber Test, online erwerben. So haben Sie nicht nur den Vorteil, auf eine sehr viel größere Auswahl zurückgreifen zu können. Auch können Sie attraktive Vergünstigungen oder Sonderangebote von den jeweils verschiedenen Herstellern oder Anbietern in Anspruch nehmen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist zudem, dass Sie die Bewertungen bisheriger Kunden zu dem gewünschten Modell ganz transparent einsehen können.

Zudem können zahlreiche Akkuschrauber Tests Sie bei der Entscheidung unterstützten und beraten. So können Sie die verschiedenen Vorzüge eines Modells für sich ausmachen und sich wirklich bedenkenlos für einen zukünftigen Haushalts-Begleiter entscheiden. Sie sollten also in jedem Fall die Möglichkeit eines Online-Kaufs einmal in Betracht ziehen.

 

Wozu ein Akkuschrauber Test?

Egal ob Heimwerker oder Profischrauber: Man ist immer nur so gut wie sein Werkzeug. Es gibt nichts frustrierenderes, als wenn man sich ein Projekt vorgenommen hat und dann nicht vorran kommt, weil das Werkzeug schlecht ist oder sogar den Geist aufgibt.

Bei Akkuschraubern ist die Auswahl unglaublich groß – allerdings gibt es nur wenige Geräte, die wirklich gut sind.

In unserem Akkuschrauber Test möchten wir ihnen vor allem dabei helfen, schnell einen Überblick über die besten Akkuschrauber zu bekommen.

Daher haben wir uns auf die 3 besten Modelle beschränkt und auch darauf geachtet, dass für jede Anwendergruppe (vom Normalanwender bis zum Profi) der optimale Akkuschrauber dabei ist.

Da man einen Akkuschrauber in der Regel über Jahre und Jahrzehnte behält, sollte man sich die Zeit nehmen, das passende Modell herauszusuchen.

Hierfür lohnt sich neben den Testberichten auch ein Blick in die entsprechenden Kundenbewertungen bei amazon. Hier sind häufig mehrere Hundert echte Rezensionen vorhanden, sodass man einen guten Überblick über die Meinung von Anwendern erhält.

Folgende Punkte sind beim Kauf eines Akkuschraubers unter Anderem zu beachten:

Funktionalität: Wieviel Kraft das Gerät hat, ist definitiv wichtig und sollte vor dem Hintergrund beachtet werden, was sie brauchen. Wenn sie regelmäßig mit dem Akkuschrauber bohren möchten, wird ihnen ein Gerät mit wenig Leistung nicht viel nutzen. Wenn sie hingegen eher ein Gerät brauchen, mit dem sie ausschließlich kleinere Schrauben festdrehen oder lösen möchten, kann ein kleineres Gerät sinnvoller sein – denn es ist einerseits sparsamer und andererseits natürlich kleiner und leichter

Zusatzfunktionen: Die zeiten, in denen ein Akkuschrauber nur Schrauben und Bohren konnte, sind vorbei. Durch die große Konkurrenz auf dem Werkzeugmarkt sind viele nützliche Zusatzfeatures entstanden. So verfügen manche Schrauber nun beispielsweise über eine eingebaute LED-Leuchte, damit sie auch in dunklen Ecken die Schraube treffen.

Bedienbarkeit: Liegt der Akkuschrauber gut in der Hand? Ist er zu leichter oder zu schwer? Lässt sich der Akku einfach wechseln oder ist es jedesmal ein echter Bastel-Akt? Diese und viele weitere Fragen sollten Sie sich ebenfalls stellen, bevor sie kaufen. Viele Hersteller zeigen auf Youtube und ähnlichen Plattformen Anwendervideos, mit deren Hilfe Sie sich selberein Bild machen können.

Akkuschrauber – welchen nehme ich?

Haben sie Probleme, sich für einen Akkuschrauber zu entscheiden?

Es gibt einige Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor sie einen Akkuschrauber kaufen – dazu gehören die Leistung und Haltbarkeit des Akkus, die Größe des Akkus, das Gewicht des Akkuschraubers, das Hauptaufgabenfeld für das er gemacht ist, die Handhabung, Geschwindigkeit und natürlich auch der Hersteller.

Akku – Lebensdauer und Größe

Die erste Frage die Sie sich stellen sollten ist: Wie lange hält der Akku? Die zweite Frage ist: Wie lange dauert es, bis er wieder aufgeladen ist? Wenn der Akku nicht lange hält, sind sie gut damit beraten, mehrere Akkus zu besitzen, um leere Akkus schnell zu ersetzen und während der Ladezeit weiterarbeiten zu können. Das ist für Personen, die beruflich einen Akkuschrauber brauchen natürlich besonders wichtig. Die meisten Akkuschrauber sind mit guten Akkus ausgestattet, die es ermöglichen, einen ganzen Tag mit 1-2 Akkus zu arbeiten.

Gewicht des Akkuschraubers

Das Gewicht von Akkuschrauber und Akku in Kombination sind wichtig. Selbst wenn Sie es gewohnt sind, mit schwerem Gerät zu arbeiten, werden ihre Hände und Arme nach einem Arbeitstag ganz schön geschafft sein, falls das Gerät insgesamt zu viel wiegt. Ihre Arbeitskraft und auch ihre Arbeitsgeschwindigkeit werden stark beeinträchtigt, wenn sie am falschen Ende sparen und sich einen billigen, dafür aber schweren Akkuschrauber zulegen.

Man muss bei der Wahl des Akkuschraubers auch die persönlichen Fähigkeiten bedenken: Eine schmale Frau wird vermutlich besser mit einem leichten Gerät wie dem Bosch IXO zurechtkommen, während ein kräfitger Mann schon eher zu schwereren Gerät greifen kann. In einem guten Handwerkerteam besitzt jeder Handwerker ein eigenes Gerät, dass zu ihm passt.

Wozu brauche ich den Akkuschrauber?

Es gibt viele verschiedene Arten von Akkuschraubern. Um die Auswahl zu erleichtern, sollte man sich vorher klarmachen, wofür man den Akkuschrauber überhaupt braucht. Hierbei sollte man vor allem die Größe des Akkuschraubers in Betracht ziehen: Brauche ich wirklich ein sehr leistungsstarkes, schweres Gerät weil ich regelmäßig damit arbeite? Oder mache ich eher unregelmäßig kleinere Projekte, sodass bereits ein kleines Gerät ausreichend ist?

Handhabung des Akkuschraubers

Die Handhabung des Akkuschraubers ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, der in Betracht gezogen werden muss. Ähnlich wie beim Gewicht müssen hier die persönlichen Voraussetzungen betrachtet werden. Jemand mit sehr kleinen Händen wird mit einem schweren Gerät mit großem Griff vermutlich nicht arbeiten können und ist mit einem Mini-Akkuschrauber besser bedient. Schauen sie sich den Griff des Akkuschraubers an: Sieht er ergonomisch und durchdacht aus? Können sie sich vorstellen, längere Zeit mit dem Gerät zu arbeiten? Seien sie dabei ehrlich zu sich selbst – schauen sie auf Ihre Hände und entscheiden Sie, welcher Akkuschrauber zu ihnen passen könnte.

Wenn die Antwort ja ist, handelt es sich in dieser Hinsicht um das richtige Gerät für Sie.

Geschwindigkeit

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines Akkuschraubers ist die Geschwindigkeit des Modells. Ist die Geschwindigkeit verstellbar oder arbeitet der Akkuschrauber immer mit derselben Umdrehungszahl? Das ist vor allem dann wichtig, wenn sie den Akkuschrauber für mehrere Zwecke brauchen. Wenn hin und wieder auch feinere Arbeiten mit bspw. dünnem Holz oder empfindlichem Bastelmaterial stattfinden, sollten sie die Drezahl herunter regulieren können.

Hersteller

Welchem Hersteller sie vertrauen, ist ebenfalls wichtig. Wenn sie bereits andere Werkzeuge eines Herstellers haben und zufrieden sind, werden vermutlich gerne wieder dieselbe Marke kaufen. Bei elektrischen Werkzeugen und ganz besonders bei Akkuschraubern (die ja häufig eingesetzt werden) lohnt es sich, ein paar Euro mehr für ein Markengerät zu investieren. Makita und Bosch sind hierbei Marktführer.
Es gibt auch andere gute Geräte, bei Bosch und Makita können Sie allerdings immer sicher sein, Qualität und damit eine höhere Haltbarkeit zu kaufen.

Akkuschrauber sind wahrscheinlich das am häufigsten verwendete und meistgekaufte Werkzeug im Haushalt. Dementsprechend gibt es eine enorme Auswahl an verschiedenen Geräten – doch nicht jeder Akkuschrauber passt zu jeder Person. In unserem Akkuschrauber Test stellen wir ihnen die besten Geräte vor und erklären, welches Gerät sich für welche Zielgruppe eignet.

 

Die besten Akkuschrauber im Test

Den richtigen Akkuschrauber für die Arbeit
Bei keinem Hobby Schrauber darf dieses Gerät im Werkzeugkasten fehlen – der Akkuschrauber. Es gibt verschiedene Arten an Akkuschraubern für unterschiedliche Tätigkeiten, deshalb sollte man vor einem Kauf wissen was man für eine Arbeit ausführen will. Ein Akkuschrauber wird aber nicht nur von Hobby Bastlern benötigt, sondern auch für Handwerker, die beruflich handwerkliche Tätigkeiten ausführen müssen. Ein qualitativ hochwertiger Akkuschrauber hat eine Menge Funktionen. Es gibt Miniakkuschrauber, Akkubohrschrauber sowie Akkuschlagbohrschrauber. Jeder Akkuschrauber hat eine andere Funktion. Bei allen Akkuschraubern ist eine hochwertige Qualität von großer Bedeutung. Aus dem Grund werden Akkuschrauber Tests immer häufiger durchgeführt. Eines sollte man beim Kauf stets beachten, und zwar das man auf No-Name Produkte verzichtet. No-Name Produkte werden selten in Tests mit einbezogen oder fallen durch.

Worauf sollte man bei kauf eines Akkuschraubers großen Wert legen?
Je nach dem welche Arbeiten damit erledigt werden sollen ist es wichtig darauf zu achten, wie lange die Akkus halten. Der Akku sollte lange halten oder unter umständen schnell aufladbar sein. Wer schwerere Arbeiten erledigen will wie zum Beispiel mit Stein oder Beton sollte auf die Qualität des Motorgetriebes vom Akkuschrauber einen großen Wert legen. Die Qualität wird in einem Akkuschrauber Test am häufigsten geprüft und ist eines der wichtigsten Test Kriterien. Wer sich einen Akkuschrauber zulegen möchte, sollte beim Kauf darauf achten das die Geräte handlich und einfach zu bedienen sind. Außerdem verkauft jeder Hersteller einen Akkuschrauber mit unterschiedlichem Zubehör. Bei wem ein Zubehör von großer Bedeutung ist, der sollte beim Kauf die Augen offen halten. Viele Hersteller bieten eine Garantie auf ihre Geräte das ist auch wichtig, denn der Akkuschrauber sollte eine lange Lebensdauer haben und kann somit eingetauscht oder repariert werden, wenn er beschädigt sein sollte.

 

Akku – Akkuschrauber

Die Stromversorgung bei Akkuschraubern übernehmen die sogenannten Akkus. Akku ist die Kurzform für Akkumulatoren. Es gibt verschieden Typen von Akkumulatoren die alle unterschiedlich Eigenschaften aufweisen. Die Ausdauer des Akkus wird durch die Anzahl der Akku-Packs und die Speicherkapazität, die in Ampere-Stunden oder kurz Ah ausgedrückt wird, des jeweiligen Typen beeinflusst. Die Höhe der Ah-Zahl zeigt ein wie lang mit einer Akku-Ladung gearbeitet werden kann.

Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd) sind heutzutage noch die am häufigsten eingesetzte Akkutechnologie, die sich durch geringe Kosten, einfache Handhabung und hohe Belastbarkeit auszeichnet. Aufgrund eines sehr niedrigen Innenwiderstandes dieses Akkutypus, liefert er relativ hohe Ströme ohne hohen Spannungsverlust. Zu den Vorteilen dieser Akkus ist die sehr geringe Temperaturempfindlichkeit und die Möglichkeit des Schnellladens zu nennen. Zum den Nachteilen zählt eine relativ hohe Selbstentladung von bis zu 20% pro Monat sowie der sogenannte Memoryeffekt bei falscher Handhabung. Dieser Effekt führt dazu das, wenn die Zelle nicht komplett entladen wurde und dann wieder aufgeladen wird, die Kapazität nachlässt. NiCd-Akkus reagieren aus empfindlich auf Tiefentladung oder Überladung.

Nickel-MetallHydrid-Akkus (NiMH) sind im Aufbau den NiCd-Akkus sehr ähnlich, besitzen aber einen höheren Innenwiderstand und liefern deshalb einen geringeren Strom als die NiCd-Zellen. Die Selbstentladung liegt bei diesem Akkutyp bei bis zu 30%pro Monat und ist damit höher als bei NiCd-Akkus. Auf Tiefentladung oder Überladung reagiert dieser Akku sensibler und die Lebensdauer ist ebenfalls geringer als bei NiCd-Typen. Der große Vorteil des NiMH-Akkus ist eine höhere Kapazität bei gleicher Bauform.

Lithium-Ionen-Akkus (LiIo)benutzen als Anodenmaterial Kohle, oder heutzutage üblicher Graphit. Keinen Memoryeffekt zu haben gehört zu dem großen, aber nicht einzigen Vorteil des LiIo-Akkus. Generell ist die Lebensdauer stark abhängig von der Qualität des Akkus, doch verlieren hochwertige Zellen auch nach mehreren Jahren im Einsatz nur einen sehr geringen Teil ihrer Kapazität und Leistung.

Lithium-Ionen-Polymer-Akkus (LiPo) erreicht durch seine besonderen chemischen Eigenschaften höhere Energiedichten als ein Lithium-Ionen-Akku. Ein größer Nachteil der Lithium-Polymer-Akkus ist ihre elektrische und thermische Empfindlichkeit. Überladen, Tiefladen oder zu hohe Ströme, der Betrieb bei Temperaturen unter 0 Grad C oder höher als 60Gad C und langes Lagern in entladenem Zustand schädigen oder zerstören die Zelle in den häufigsten Fällen.

Vorteil der Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus (LiFePO4) ist die Schnellladefähigkeit, womit der Akku in 15 Minuten wieder voll aufgeladen ist. Außerdem behalten die Zellen ihre volle Kapazität auch nach vielen Einsätzen. Nachteil gegenüber LiPo-Akkus ist das etwas größere Volumen und Gewicht.

Das Ladegerät des Akkuschraubers sollte nicht für Akkus anderer Hersteller oder Typen verwendet werden.

 

Der richtige Umgang mit dem Akku

Wie und wann lade ich meinen Akku richtig?

Egal ob es sich um einen Akkuschrauber oder ein anderes technisches Gerät handelt: Wenn kein Saft in der Batterie ist, wird das Gerät keinen Mucks von sich geben.

Daher ist es wichtig, dass man mit dem Akku korrekt umgeht, sodass die Leistung auch über einen langen Zeitraum erhalten bleibt.

Lithium-Ionen-Akkus werden in der Regel bereits vorgeladen ausgeliefert. Sie können dann auch benutzt und leergemacht werden, bevor man sie das erste mal lädt.

Die Regel, dass man den Akku erst vollständig aufladen oder einmal vollständig be- und entladen muss (teilweise sogar mehrfach), gilt eher für Nickel-Cadmium und Säure-Blei-Akkus.

Lithium-Ionen-Akkus bekommt es sogar besser, wenn man sie nicht regelmäßig völlig entleert – es ist besser, wenn man sie häufig auflädt. Einen Memory-Effekt gibt es hierbei nicht.

Es ist ebenfalls unschädlich, wenn man den Akku in Etappen lädt, also etwa von 20-40% und später nochmal von 30% nach 100%, weil man den Akkuschrauber zwischendurch benuten möchte.

Wenn der Akku über längere Zei gelagert wird, wird eine Ladung von etwa 40% empfohlen. Keinesfalls sollte man den Akku vor dem Lagern vollständig entladen. Es ist ebenfalls wichtig, den Akku an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren.

Die Ladedauer für Lithium-Ionen-Akkus ist in der Regel kurz (2-3 Std. bis er wieder ganz voll ist), sodass man auch in der Mittagspause “mal eben” laden kann.

Die Lebensdauer der Akkus lässt sich natürlich nicht 100%ig vorhersagen, aber selbst bei regelmäßiger Nutzung überlebt ein Li-Io-Akku etwa 500 Ladezyklen. Das entspricht bei einem Akkuschrauber mehreren Jahren.

Aber selbst dann ist der Akku nicht kaputt, sondern büßt nur allmählich ewas Leistung ein.

Wenn sie obige Tipps beachten, sollten sie auf jeden Fall lange Spaß am Akku und vor allem dem dazugehörigen Akkuschrauber haben.

Noch ein Tipp zur Entsorgung: Natürlich gehört der Akku nicht in den Hausmüll oder öffentliche Mülleimer. Geben sie ihn in einer Sammelbox in der Drogerie oder einem Elektrofachhandel ab.

Akkuschrauber Empfehlung und Qualitätsmerkmale

Der Akkuschrauber ist so ziemlich das gebräuchlichste Elektrowerkzeug im Haushalt und im Handwerk. Ohne Akkuschrauber geht gar nichts. Und kaum ein Elektrowerkzeug ist so vielseitig und lässt sich so einfach und intuitiv bedienen wie der Akkuschrauber.

Die Auswahl ist groß und unterschiedliche technische Kennzeichnungen und Eigenschaften macht es nicht leicht den richtigen Schrauber für sich zu finden. Hier eine Zusammenfassung der technischen und baulichen Merkmale im Akkuschrauber Testbericht und worauf man bei einem Akkuschrauber achten sollte.

Bezeichnung

Akkuschrauber: Diese Geräte sind, wie der Name schon sagt, nur zum schrauben geeignet. Häufig nur bis 3,8Volt. Für leichte Arbeiten im Haushalt. Zum bohren von Löchern eher nicht geeignet.

Akkubohrschrauber: Der Allrounder. Für leichte bis schwere Arbeiten in Haus und Garten. Von 7,2 Volt bis 18 Volt für Profi- Maschinen. Geeignet zum schrauben und bohren auch in harte Werkstoffe.

Akkuschlagbohrschrauber:  Akkubohrschrauber mit Schlagfunktion. Bohrt Löcher in harte Werkstoffe wie Stein und Beton. Dabei sollte man aber auf Discount Produkte verzichten und zum Profigerät mit ordentlicher Leistung greifen. Wenn man wegen ein paar Löcher nicht gleich die Bohrmaschine auspacken will, sicherlich eine alternative. Ersetzt jedoch keine Schlagbohrmaschine und schon gar keinen Bohrhammer.

Li- Ionen Akku

Steht für Lithium- Ionen Akku. Ist, oder sollte, gängige Praxis sein. Ein anderer Akku ist hier nicht zu empfehlen. Die Funktionsweise und physikalische Zusammensetzung sparen wir uns hier.

Die Vorteile: Keine Selbstentladung. Dadurch immer einsatzbereit. Selbst nach monatelanger Lagerung ist der Akku noch fast voll. Kleinere Akkus mit immer voller Leistung. Lange Lebensdauer und geringes Gewicht.

Akkuspannung

Die Akkuspannung sagt aus wie groß der „Tank“ ist. Daran orientiert sich die Laufzeit und Leistungsfähigkeit. So haben Profi-Maschinen generell mehr Volt als kleine Haushalts- Akkuschrauber. Weil sie einfach länger durchhalten müssen.

3,8 Volt: zum Beispiel der Bosch IXO, reicht für ein Regal und einige Schrauben bevor er wieder geladen werden muss.

7,2 Volt: für Hobbyschrauber im Haus und Garten.

14,4 Volt: die Arbeitspferde für Heimwerker. Auch schon ausreichend für Handwerker.

18 Volt: wird so schnell nicht alle. Für Profis die nichts anderes machen.

Akkukapazität

Wird gemessen in Amperstunden (Ah) und besagt wie lange der Akku den Strom liefern kann.

Bei einem Gerät mit Wechselakku reichen schon 1,3 Ah. Wenn einer leer ist, einfach den Vollen anstecken. 2 Ah und mehr halten länger durch, brauchen aber auch länger zum laden.

Nur mal als Richtwert: 2 Ah reichen für ca. 200 Schrauben.

Bürstenloser Motor

Bezeichnet einen Elektromotor ohne Schleifkontakt. Somit entstehen längere Standzeiten (Zeit bis zur nächsten Wartung). Eine schöne Sache die jedoch kein entscheidendes Kaufkriterium sein sollte.

Rechts- Linkslauf

Einfach erklärt: Schraube rein – Schraube raus.

Gangschaltung

Üblicherweise zwei Gänge:

Erste Gang – langsam und kräftig für Schrauben.

Zweite Gang – schnell und weniger kräftig zum bohren

Drehmoment

Wird gemessen in Newtonmeter (Nm) und bezeichnet die Kraft mit der sich das Bohrfutter dreht.

Einfach ausgedrückt: man stelle sich vor das Bohrfutter fest zu halten um es am drehen zu hindern. Umso mehr Kraft man aufwenden muss, umso größer das Drehmoment.

Geht los bei 4,5 Nm bei kleinen Akkuschraubern für den Hausgebrauch.

Ca. 20 Nm für die gängigen Heimwerker- Schrauber die aber schon ordentlich Kraft haben.

Ab 40 Nm schrauben und bohren gute Akkubohrschrauber alles weg was kommt.

Zum Vergleich: Der Testsieger von DeWalt hat 57 Nm.

Drehmomentbegrenzung

Mit der Einstellung des Drehmomentes kann man die Kraft begrenzen mit der der Akkuschrauber arbeiten soll. Somit kann man zum Beispiel das Beschädigen des Werkstoffes durch zu viel Kraft verhindern. Diese Ausstattung findet man an nahezu jedem Schrauber. Geübte Handwerker kommen jedoch ohne klar.

 

Was muss ein Akkuschrauber können? Welche technische Ausstattung für welchen Einsatz.

Im Akkuschrauber – Testbericht prüfen und testen wir Akkuschrauber für Gelegenheits- Schrauber, Heimwerker und Handwerker. Wir unterscheiden technische Merkmale und Ausstattungen für die verschiedenen Einsatzgebiete und Ansprüche.

 

Für den Haushalt

Für alle die ihren Schraubenzieher in der  Küchenschublade gegen ein Mini- Schrauber tauschen möchten:

– Ab 3,6 Volt

– 1- Gang Getriebe

– ab 4,5 Nm

– Ladestation

– Integrierter Akku

– Bit Set

 

Gelegenheits-Schrauber

Für den Gelegenheits-Schrauber reichen Akkuschrauber mit folgender Ausstattung völlig aus:

– 9,6 – 12 Volt

– max. 20 Nm

– 3-Stunden Ladegerät

– 1-Gang Getriebe

– 1 Akku

 

Für den Heimwerker

Ein engagierter Heimwerker benötigt schon bessere technische Details. Es darf auch schon ein Akkubohrschrauber sein:

– 12 – 18 Volt

– 1-Stunden Ladegerät

– 2-Gang Getriebe

– mind. 1,5 Ah

– mind. 20 Nm

– 2 Akkus

 

Für den Profi-Schrauber

Profis und Handwerker haben schon andere Ansprüche an ihren Akkuschrauber. Wenn erforderlich kann es auch ein Akku- Schlagbohrschrauber sein:

– mind. 14,4 Volt

– 15 Minuten Schnell – Ladegerät

– 2-Gang Getriebe

– mind. 40 Nm

– ab 2 Ah

– mind. 2 Akkus

 

Für jeden Einsatzbereich gilt: Immer auf einen Li-Ionen Akku achten. Kein Mensch kann einen Akkuschrauber gebrauchen der sich selbst entlädt.

 

Akkuschrauber

Ein Akkuschrauber darf in keinem guten Haushalt fehlen. Dieses Werkzeug gehört einfach zur Grundausstattung eines jeden Heimwerkers und wer noch keinen besitzt, wird bei seinen Arbeiten bald an seine Grenzen stoßen. Es gibt in wie so vielen Bereichen, auch bei Akku-Bohrmaschinen sehr große Unterschiede und eine vielfältige Auswahl an Modellen. Doch worauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten und auf welche Eigenschaften können Sie getrost verzichten? Ein kleiner Leitfaden wie er hier zu finden ist, hilft Ihnen sicherlich bei der Entscheidung für das geeignete Werkzeug in Ihrem Haushalt.

Akkus
Wie der Name Akkuschrauber schon verrät, ist der Akku mit absoluter Sicherheit der wohl wichtigste Faktor für ein gutes oder schlechtes Gerät. Mittlerweile gibt es zumeist nur noch Modelle mit einem Lithium-Ionen oder einem NiMH Akku. Zudem spielt die Kaufentscheidung auch bei der Ladezeit eine nicht unbedeutende Rolle. Wenn Sie sich für ein neues Gerät entscheiden, sollte idealerweise gleich zwei Akkus enthalten sein. Modelle mit einem NiMH-Akku sind sehr häufig, doch besser und leistungsstärker sind sicherlich Akku-Bohrmaschinen mit einem Lithium-Ionen Akku. Mit eine durchschnittlichen Ladezeit von nur 30 Minuten und einer deutlich höheren Leistung, sind diese Modelle durchaus zu empfehlen.

Getriebe
Bei harten Untergründen wie etwa Stein oder Beton, ist ein 2-Gang-Getriebe anzuraten. Das Schrauben funktioniert nicht nur einfacher, auch die Kraft wird besser übersetzt. Moderne Akkuschrauber verfügen zudem über eine sehr nützliche Quick-Stopp-Funktion. Sobald die Schraube Ein- oder Ausgedreht wurde, stoppt die Bohrmaschine automatisch. Wer jedoch die Akkubohrmaschine nur selten benötigt und kleinere Arbeiten damit verrichten möchte, muss nicht unbedingt auf ein Gerät mit einem 2-Gang-Getriebe greifen.

Die Handhabung
Damit die Arbeiten auch leicht von der Hand gehen, sollte die Bohrmaschine ergonomisch gebaut sein. Sie sollte nicht zu schwer sein und gut in der Hand liegen. Besonders bei längeren Arbeiten ist auf ein gutes Handling zu achten. Zudem sollte eine gute Akkumaschine auch über ein Schnellspannbohrfutter verfügen. Hier müssen Sie nicht ständig das Werkzeug wechseln und können Zeit und Nerven sparen bzw. schonen.

Weitere Ausstattung
Wörter wie etwa Drehzahl, Rechts-/Linkslauf oder Drehmoment werden ebenfalls auf Sie losgelassen. Das Drehmoment gibt an, mit welcher Kraft der Akkuschrauber arbeitet und die Drehzahl gibt die Umdrehungen des Werkzeuges in der Minute an. Der Rechts-/Linkslauf sorgt dafür, dass Schrauben ein- oder ausgedreht werden können.